Ortsgemeinde Perscheid

Nutzung des Strauchschnittplatzes

Auf dem Strauchschnittplatz kann ganztätig und ganzjährig Strauchschnitt abgelagert werden. Die Benutzerordnung des Strauchschnittplatzes ist zu beachten. Fast alle Nutzer*innen beachten die Benutzerordnung des Platzes vorbildlich und lagern ihren Baum- und Strauchschnitt ordnungsgemäß ab. Einige unbelehrbare Bürger*innen lagern trotz Verbot gebündeltes Material und Gartenabfälle ab, zudem wird der Rasenschnitt in großen Haufen abgelagert.

Wir möchten nochmals auf die Benutzerordnung hinweisen.

Der Strauchschnittplatz kann unter folgenden Bedingungen benutzt werden:

1.Die Nutzung ist nur Bürger*innen der Gemeinde Perscheid gestattet.
2.Gewerbetriebe sind von der Nutzung des Platzes grundsätzlich ausgeschlossen.
3.Abgelagert werden darf nur Baum- und Strauchschnitt, aber keine Gartenabfälle. Rasenschnitt darf nur abgelagert werden, wenn er großflächig über dem Strauchschnitt verteilt wird.
4.Das Material ist ungebündelt (kein Draht, keine Kunststoffkordel) und ohne Behältnisse (z.B. Säcke, Kartons) abzulagern.
5.Der Durchmesser einzelner Äste darf nicht größer als 12cm sein.
6.Wurzelstöcke sind nicht zulässig.
7.Die Benutzung erfolgt auf eigene Gefahr.
8.Die Ablagerung anderer Materialien als Baum- und Strauchschnitt ist rechtswidrig.
9.Ansprechpartner ist der Ortsbürgermeister.

Reinhold Weber

Beigeordneter