Ortsgemeinde Perscheid

Sankt Martin in Perscheid leider in diesem Jahr anders als geplant

Liebe Kinder und Eltern,

wie schon in den vorletzten Hunsrück-Mittelrhein-Nachrichten angekündigt, jetzt die endgültige Information über den Ablauf des Sankt- Martin-Abends.

Wir haben uns seitens der Verantwortlichen, Musikverein, Feuerwehr und Gemeinde ernstliche Gedanken gemacht, wie wir mit der momentanen Problematik hinsichtlich St.-Martins-Umzug umgehen.

Wir sind zu folgendem Ergebnis gekommen: St. Martin wird am 10.11.2020 ab 18:00 Uhr mit seinem Pferd am Kreisel beginnend, durch die Nebenstraßen Rosentalblick und Eichelweg reiten. Er wird begleitet durch zwei Fackelträger. Es wäre sehr schön, wenn die Anlieger dieser Straßen ihre Fenster und Eingänge mit Lichtern und Laternen illuminieren würden. Diese Bitte habe ich auch an die restlichen Dorfbewohner in der Römerstraße. Einige Eltern haben nämlich schon bekundet, dass sie ihren Kindern die Freude nicht ganz nehmen möchten und an diesem Abend einfach mit ihnen und ihren Laternen einen Spaziergang durch unser Dorf planen. Die Martinswecken werden durch zwei Gemeinderatsmitglieder unter Einhaltung der gültigen Hygienebestimmungen den Kindern an ihren Haustüren übergeben bzw. wenn sie im Dorf mit ihren Eltern angetroffen werden, dort übergeben. Dies erfolgt zeitgleich mit dem Sankt-Martin-Ritt am Kreisel beginnend. Ich hoffe, dass ihr Eltern mit euren Kindern dann doch noch ein klein wenig Vergnügen habt und an die Tradition im Rahmen des möglichen anknüpfen könnt.

Bleibt gesund!

Kurt Müller
Ortsbürgermeister